ESV_logo

Aktuelles

Am 24.11 fand im Rottenburg an der Laaber die bayerische Meisterschaft statt. 204 Sportler as ganz Bayern haben sich für dieses Trnier qualifiziert, auch unsere Kati. In 2018 musste sich Kati den Gegnerinnen in der Damenklasse bis 67 kg stellen. Nach einem souverän gewonnenen Auftaktkampf gegen eine Taekwondolerin aus Nürnberg war es im Halbfinale leider Schluss. Gleich in der ersten Runde gelang der Gegnerin aus Kirchseeon eine 3-Punkte-Führung durch einen Kopftreffer. Trotz wiederholter deutlicher Kopftreffer von Kati, wurden diese vom elektronischen System unglücklicherweise nicht erfasst, und so endete dieser Kampf mit 0:3 aus unserer Sicht, zum großen Ärger aller angereisten ESV-Fans. Nichtsdestotrotz hat Kati mit ihren Auftritt auf der diesjährigen bayerischen Meisterschaft voll überzeugt und bleibt für uns die beste. Weiter so!

Taekwondo E-Mail/ Newsletter