ESV_logo

Aktuelles

Der Tag hat eingentlich schlecht angefangen und lief während der Prüfung mindestens genau so schlecht weiter, aber nur Wetter-technisch: es hat wie aus Kübeln geregnet. Nicht desto trotz haben sich alle 30 Prüflinge vollzählig in der ESV Halle versammelt. Der Prüfer Michael Wolfsteiner war mit den gezeigten Leistungen durchwegs sehr zufrieden, vor allem die sehr jungen Kandidaten zum 9. Kup haben ihn schwer beeindruckt. Bei den höher graduierten hat unser ältester Teilnhemer Jan sich von seiner besten Seite gezeigt. Er durchschlug beim Bruchtest ein dickeres Brett als vorgeschrieben und durfte die neue Prüfungsdiszipin Formenanwendung absolvieren. Mit Emma dürfen wir einen weiteren 1. Kup, und damit eine Dan-Anwärterin, in unseren Reihen begrüßen. Prüfngsbeste wurde diesmal Lida, die ihre Schwester Wahida in dieser Position abgelöst hat. Die Trainer- und die Vorstandschaft gratuliert allen Teinehmern und wünscht ihnen weiterhin viele Erfolge. Weiter so!

Taekwondo E-Mail/ Newsletter